Suche
Suche Menü

Logo Design, Animation und 3D Brand-Extension in Form von Avataren

Gestatten Sie Ihrem Logo ein Profil mit Licht und Schatten wie auch eine räumliche Gestaltung. Durch das plastische und auffallend moderne Aussehen wirken diese Logos professioneller und sind so viel einprägsamer. Gepaart mit einer Brand-Extension zeigen wir im Folgenden auch Avatare um das moderne Logo Design abzurunden und Ihrem Unternehmensnamen einen optischen Wiedererkennungseffekt zu schaffen, der animiert für alle Verwendungszwecke genutzt werden kann.

Professionelle Logos und Animationen – auch für Banner Ads

Logos in jeder Größe – animiert oder statisch – wir digitalisieren Ihr Logo zu einem 3D Logo und erstellen gerne verschiedene Versionen für Animationen oder Filmintros. Das Logo Design erstellen wir in der klassischen Zeichnung und modernster CAD Software für visuelle Effekte (3D Studio Max). Hiermit stehen uns sämtliche Möglichkeiten einer professionellen Logo Design 3D Gestaltung zur Verfügung.

Ein gut durchdachter Logoaufbau mit Animation lässt sich auf verschiedensten Medien wiedergeben. Wenn wir Ihr Logo erstellen, haben Sie den Vorteil, dass unsere Logos in bester Qualität für jeden erdenklichen Zweck wiederverwendbar und portierbar ist. Durch eine professionelle Animation zieht sich die Aufmerksamkeit des Betrachters auf die Animation und unterstreicht somit seine Professionalität auf Ihre Produkte.

Das Logo – wichtigstes Element des Corporate Designs.

Da zum Logo Design der Neuzeit auch animierte Charaktere genutzt werden, können wir dieses jetzt auch zusammen anbieten. Viele Unternehmen setzen heute einen zusätzlichen Wiedererkennungseffekt durch die Erinnerung an Personen oder Figuren. Animierte Charaktere erlauben ganz neue Wege im Marketing und gerne unterstützen wir Sie bei Ihrer neuen Strategie.

Video Play Girl
Logo für den Onlineshop Blockhaustraum
shopwertig logo
Mindadventure Logo
urlaub-mit-nakieken
propertysale logo

Avatar als zielgruppengerechtes Maskottchen und Loge-Erweiterung

Brand-Extension oder Webseiten Maskottchen und Avatare sind die neuen Stars nach Farben, Logos und Melodien und geben Ihrem Marketing neuen Schub und neue Möglichkeiten.

Wer heutzutage im Web auf der Suche nach Angeboten unterwegs ist, wird in letzter Zeit immer häufiger dort auf virtuelle Avatare stoßen, wo man nicht unbedingt welche erwarten würde. So trifft man bei der Suche nach Otto Gutscheinen, C&A Gutscheincodes stößt man als Kunde Seiten wie das GutscheinPony, auch ein Affe ist als Konkurrenz unterwegs. Das Kleinwalsertal wirbt auf seinen Kinderseiten mit Burmi, dem Murmeltier. TinyJPGs Panda kennt auch jeder Designer und ich habe mich schon ertappt, dass ich JPG Panda bei Google suchte – weil ich den Namen der Seite vergessen hatte, aber das Maskottchen nicht – interessanterweise liefert auch Google sofort den richtigen Treffer, ein Zufall? Ein neuer Trend setzt sich bei denen durch, die es können. Wenn Logos, Farben und Melodien am Ende der Kommunikation sind, ist der Avatar das nächste Werkzeug um aufzufallen und in Erinnerung zu bleiben.

Neuer Antrieb für das Brand-Marketing

Schon 2009 erstellte ich den ersten Shop-Avatar, in dem eine animierte Dame an der Kasse für echtes Shopfeeling sorgte: Firstprice24 auf Plentymarkets.


Fa. Dahlmann: 'Ketten Joe'-Logo eBay

Das Maskottchen der Fa. Dahlmann aus Großefehn: ‚Ketten Joe‘-Logo für den Forstbereich Vertrieb in eBay


An eine Persönlichkeit erinnert man sich leichter

Hier ein Screenshot aus dem von uns erstellten Webshop mit einer animierten Verkäuferin im Kopfbereich. Das Ziel war es, dem Besucher mehr Persönlichkeit entgegenzubringen. Hier ein Screenshot mit der Animation, die auf anderen Seiten auf der Webseite wieder ganz anders ausfallen konnte:

Warum 3D Charaktere?

Eine Ursache liegt meiner Meinung nach in der Flüchtigkeit der Webnutzung. Schon lange ist aus Studien der Mensch-Maschine-Interaktion und Web Usability bekannt, dass Menschen Internetseiten nicht gründlich studieren, sondern scannen, d. h. nur im Groben auf sich wirken lassen. Dieses Phänomen ist sowohl beim erstmaligen Besuch als auch bei einer Rückkehr zu beobachten. In Zeiten von ‚Mobile First‘ wird sich dieser Trend sicherlich noch verstärken.

Ameise als Maskottchen

Das Ameisen-Maskottchen entstand in vielen Posen für den Waldkindergarten Wiesmoor

Video Play Girl

Video-Play.de Girl

Warum sollten dies „Zeichentrickfiguren“ sein? Im Falle einer Ameise auf einer Kinderseite ist dies noch offensichtlich: putzige Tiere sprechen Kinder sofort an, und wenn über Kinder ein Bezug hergestellt wurde, sind auch die Eltern schon (fast) gewonnen.


Bei z.B. Gutscheinportalen stellen allerdings nicht unbedingt Kinder die Zielgruppe dar. Hier sollen Webshopper als User und Kunden gewonnen werden. Was könnten hier die Beweggründe dafür sein, auf Tiere zu setzen?

Ameise angelt

Darüber kann man spekulieren. Ein oberflächliches Argument wäre, dass Frauen öfter shoppen und Zeichentrickfiguren eher süß finden als Männer dies tun. Eine andere Möglichkeit wäre das Setzen auf einen Trash-Faktor. Dinge in den Medien, die man eigentlich als unpassend gewählt ansieht, erwecken trotz oder gerade eben eines zuerst negativen Eindrucks Aufmerksamkeit beim Konsumenten. Nicht immer bleibt es bei diesem negativen Eindruck. Immer öfter hört man zu Medienprodukten amüsante Kommentare wie: Das ist so schlecht, dass es schon wieder gut ist – der klassische Effekt eines Trashfaktors. Auch wenn wir die Einzelfälle nicht ‚lösen‘ können ist es doch erwiesen – so wie wir auch gerade darüber sprechen: Die zentrale Komponente ist – in Erinnerung zu bleiben.

Im großen Urwald der Marken bleibt neben eines Logos und der Farben und Melodien so noch eine weitere Möglichkeit in der Erinnerung zu bleiben: Mit einem Moderator oder Maskottchen als Brand-‚Extension‘.

Gerne helfe ich Ihnen hier weiter, kontaktieren Sie mich einfach und ich helfe Ihnen gerne weiter.