Suche
Suche Menü

Linkbuilding selbst gemacht

Linkbuilding Illustration

Was können Sie selbst zum Linkbuilding Ihrer Webseite oder Ihres Onlineshops beitragen, wenn keine Budgets oder nur Eigenleistung möglich ist? Das ist nicht schwer, Sie brauchen nur etwas Zeit! Oft werde ich gefragt ob ich jemanden von meinen Seiten aus verlinken würde und möchte Ihnen hier ein paar Musteranschreiben zeigen, die Sie gerne für sich und Ihr Web-Unternehmen umschreiben können. Es handelt sich dabei um eMails, die ich in ähnlicher Form auch erhalten habe. So sparen wir uns die Frage „Wie schreibe ich jemanden für eine Linkpartnerschaft an?„.

Betteln um einen Backlink? Nein, nicht doch, es geht doch um beide! Nein, ich würde es nicht als betteln bezeichnen und zwar aus folgenden Grund: Es bringt schließlich beiden Seitenbetreibern etwas, wenn Links getauscht werden. Man sollte jedoch vorher prüfen bzw. besprechen, wo der Link gesetzt wird und was man selbst in Eigenleistung dafür tun soll.

Keine direkten Partnerlinks

Es ist zwar besser als nichts, kann doch aber leicht von Suchmaschinen „enttarnt“ werden, dass dahinter eine Strategie steht. Spätestens dann war es leider Zeitverschwendung. Tauschen Sie von unterschiedlichen Domänen aus. Also nicht von der gleichen Seite einen Link zurückverlangen, sondern eine andere Domäne primär akzeptieren, auch wenn diese weniger wertvoll erscheinen mag. Prüfen auch vorher wieviele Links dort zu anderen schon gesetzt wurden… weitere Anregungen willkommen!

Hier ein paar EMailvorlagen wie eine solche Mail aussehen könnte, wenn Sie einen Seitenbetreiber um einen Linktausch bitten möchten:

EMailvorlage A

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir sind auf der Suche nach Linktauschpartnern für unsere Website ….
www.meineseite.de

Sollte Interessen an einem Linktausch bestehen melden Sie sich einfach bei mir.
Wir betreiben auch andere Seiten, eine Werbemöglichkeit wäre auch dort gegeben.

Ich denke das unsere Seiten sich gut ergänzen würden.
Zudem haben wir die Möglichkeit Werbeanzeigen von Ihnen zu schalten. Wir haben pro Monat etwa xxxxx Seitenaufrufe, Tendenz steigend, die Page existiert erst seit einem Jahr und weist bereits eine hohe Popularität auf. Ich würde mich freuen von Ihnen zu hören um eine entsprechene Kooperation in die Wege zu leiten.

Mit freundlichen Grüßen
xxxx

oder EMailvorlage B

Hallo Herr / Frau xxx,

Wir sind generell auf der Suche nach Content-Links. Daher wäre eine Verlinkung
aus einem Artikel heraus super. Hätten Sie denn eventuell Interesse daran (Blog)Artikel zu tauschen?

Auf folgenden Seiten wäre dies zum Beispiel möglich:

http://www.meineseite.de/
http://www.meineseite.de/

Gibt es ein bestimmtes Thema zu dem Sie einen Link suchen? Und haben Sie
eventuell noch weitere Seiten, die sich für einen Linktausch eignen würden?
Wir würden bei einer Übereinkunft gerne für Ihre Seite einen Blogbeitrag schreiben,
diesen würden Sie nach einer Prüfung veröffentlichen. Sie schreiben dann ebenfalls einen Artikel,
den wir dafür in einem unserer Systeme veröffentlichen würden.
Ich würde mich freuen von Ihnen zu hören,
viele Grüße
XXX

oder EMailvorlage C

Hallo XXXX,

wir sind auf Ihre Webseite meineseite.de aufmerksam geworden und möchten uns gerne mal bei Ihnen erkundigen, ob Sie aktuell an einer kostenlosen Kooperationen in Bezug auf z.B. Pressearbeit oder auch Linktausch o. Ä. interessiert sind?

Wir sind in der Presse- und Online-Kommunikation tätig und suchen hochwertige Kooperationspartner. Für einen hochwertigen Anbieter von (was auch immer sie als Schwerpunkt anbieten) suchen wir gute Verweise und sind somit auf Ihren Internetauftritt aufmerksam geworden. Über einen kleinen Verweis auf unser Portal würden wir uns sehr freuen. Wir können Ihnen auch hochwertigen und gut recherchierten Content für Ihre Seite anbieten, ebenso sind kleine Integrationen möglich. Weiter verfügen wir auch über ein gepflegtes Domainportfolio zu unterschiedlichen Themen, in dem wir auch auf Sie verweisen können, um somit beiden Seiten weiter zu helfen. Für Rückfragen stehe ich ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihr Feedback.
Mit freundlichen Grüßen

XXXX

Dann viel Spaß beim Texten, viel Glück und aufpassen, dass es auch ein qualitativ hochwertiger Deal wird,
Jürgen

Autor:

Hallo, mein Name ist Jürgen Jester und ich bin der Inhaber dieses kleinen Unternehmens im ostfriesischen Aurich und seit ca. 1995 im Internet aktiv. Meine Lieblingstätigkeiten sind Layouten mit Indesign, 3D Grafik mit 3D Studio Max, Adobe Photoshop und das Entwickeln von Webbasierten Lösungen.

Letztes Update

2 Kommentare

  1. Hey,

    danke für diesen wertvollen Beitrag. Das Thema Backlinks ist ja so eine Sache, die einen schon um den Schlaf bringen kann. Mir ist aufgefallen, dass zurzeit YouTube und Twitter für uns den besten Traffic bringen. Wir haben das gerade an zwei Beispielen stark beobachten können. Und scheinbar gehört nicht sehr viel dazu um durch die Decke zu schießen.

    Aber eines möchte ich doch mal betonen: Eine Seite mit guter Leistung wird von alleine groß. Sie wird gefunden, weil es sich herum spricht. Da bedarf es keiner oder kaum Arbeit. Wenn man einfach nur Schrott in die Welt pusten will, mag es sein, dass man sein Leben vernachlässigen muss um Links aufzubauen. Aber Gutes wird gut belohnt.

    Man sollte sich also zuerst die Frage stellen: hat das, was ich hier machen, einen Wert für die anderen?

  2. Danke für Deinen Kommentar Nikolaus. Ich stimme Dir da zu – jede Maßnahme sollte immer mit dem nötigen Abstand durchgeführt werden – das ist eigentlich die Grundvoraussetzung. „Viel hilft viel?“, in diesem Fall nicht unbedingt! Aber es ist ja bekanntlich wie in der Schlange am Busbahnhof: Wer drängelt bekommt eins „drauf“ oder hat Glück … das muss jeder für sich selbst wissen. Doch gerade bei Nischenseiten, die nur sehr langsam (natürlich) wachsen, kann der eine oder andere „Extra“-Link sicherlich nicht schaden. Und da ist der „Bettelbrief“ nur eine weitere Möglichkeit, die sich zu allen anderen Linkbuildingstrategien gesellt.
    Gruß,
    der Jürgen

Kommentare sind geschlossen.