Suche
Suche Menü

Darum steht Augmented Reality im Onlinehandel kurz vor dem Durchbruch

Wenn Sie online einkaufen, kennen Sie sicherlich den Gedanken – „Wenn ich das Produkt jetzt nur sehen könnte, dann könnte ich leichter entscheiden, ob es auch passt!“. Mit AR, kurz für Augmented Reality hat uns Aparna Chennapragada auf der Google IO 2019 Keynote gezeigt, wie diese 3D Technik das Surfen und Einkaufen im Internet verändern wird. Da Apple diese Funktion auch bereits in iOS12 verankert hat, steht dem WebXR Standard nichts mehr im Weg.

Erste Augmented Reality Plugins für Onlineshops verfügbar

Aktuell gibt es AR Plugins für Apple Geräte und das Shopify eCommerce System. Seit dem Release von Google werden sich nun bei vielen Webentwicklern die Tastaturen eine Pause wünschen. Ich setze auch gerade die ersten 3D Modelle für einen Onlineshop um. So können Kunden diese Produkte im Onlineshop anklicken und im eigenen Zuhause virtuell in das Zimmer stellen. Ob ein neuer Tisch, ein Sideboard oder nur eine Designer-Tischleuchte, so wird Einrichten zum Kinderspiel und man kann sich die Artikel aus verschiedenen Winkeln im eigenen Zuhause anzuschauen, ob der neue Stil denn in die Räume passt. Der Kunde erfährt ein neues Shopping-Erlebnis und der Händler freut sich auf weniger Retouren aus Geschmacksgründen. Über QR-Codes kann man dem Kunden die Produkte jetzt auch direkt aus dem gedruckten Werbeprospekt nach Hause bringen – auch hier bricht eine neue Dimension im Marketing an.

Das Beste ist, die dritte Dimension beim Onlineshopping erscheint als 3D Modell bereits in diesem Jahr in den Google Suchergebnissen. So kann der Kunde das Produkt bereits in den Suchergebnissen von allen Seiten betrachten – wenn man solche Produkte anbietet. Ich kann Ihnen hierbei helfen, Ihre Produkte als 3D Modelle für den Onlineshop aufzubauen.




Probieren Sie es mit unserem kleinen Einkaufswagen selbst aus. Wenn Sie auf Ihrem Android Handy über einen neuen Browser verfügen, sollten Sie das 3D Modell sehen. Klicken Sie in die Ecke auf das Symbol und >auf „View in your space“ 🙂

Die IO Keynote zum Thema Augmented Reality

Wenn Sie nicht live zugesehen haben, können Sie sich die Aufzeichnung der Konferenz jetzt ansehen um sich ein eigenes Bild zu den Möglichkeiten zu machen. Das Video startet an der wichtigen Stelle – Sie können aber auch von Beginn an schauen, klicken Sie dazu einfach auf den Zurück-Button:

Was ist Augmented Reality?

Früher sprach man immer von Virtual Reality. Damit wird die Wahrnehmung der virtuellen Realität verstanden, die vollständig künstlich und möglichst echt wirken soll. Augmented Reality hingegen bezeichnet die Wahrnehmung von virtuellen, möglichst realen Objekten, die die reale Welt erweitern. Objekte werden in das Livevideo der Handykamera eingeblendet und sind virtuell drehbar, skalierbar oder auch animiert.

Gerne beantworte ich Ihre Fragen, nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf.

Autor:

Hallo, mein Name ist Jürgen Jester und ich bin der Inhaber dieses kleinen Unternehmens im ostfriesischen Aurich und seit ca. 1995 im Internet aktiv. Meine Lieblingstätigkeiten sind Layouten mit Indesign, 3D Grafik mit 3D Studio Max, Adobe Photoshop und das Entwickeln von Webbasierten Lösungen.

Letztes Update